Direkt zum Inhalt

Land

Sprache

Media

Natürlich könnten wir hier noch stundenlang über die Vorzüge unserer Bikes fachsimpeln, aber wahrscheinlich interessiert dich auch, was andere denken. Auf dieser Seite findest du Links zu unabhängigen Testberichten und weiteren Presseartikeln.

ENDURO Mag: Madonna V3 Test

Das RAAW Madonna V3 kommt in einem zeitlosen, schicken Look und bringt ein sehr hohes Maß an Verstellbarkeit von Geometrie und Kinematik. Es ist eins der günstigsten Bikes im Test, legt den Fokus auf Langlebigkeit und Servicebarkeit und gehört dennoch auf dem Trail zu den besten Allroundern mit einem starken Fahrwerk zusammen mit einer gelungenen Kombination aus Laufruhe und Agilität. Zusammen mit dem extrem fairen Preis ist das RAAW Madonna V3 verdient der Kauftipp des Tests!

Testbericht lesen

ENDURO: Jibb V2 Test

Das neue RAAW Jibb V2 kommt im simplen und schlichten Look, legt ein hohes Augenmerk auf Haltbarkeit und ist denkbar einfach zu servicen. Zudem ist es eines der variabelsten Trail-Bikes auf dem Markt und spricht vor allem erfahrene Rider an, die genaue Vorstellungen von ihrem Bike haben. Auf dem Trail gibt sich das Jibb V2 verspielt und direkt und generiert durch sein straffes Fahrwerk ordentlich Geschwindigkeit. Es gehört allerdings nicht zu den besten Kletterern, und wenn es richtig rough wird, gibt es laufruhigere Trail-Bikes. Damit sorgt das neue Jibb V2 für gute Erlebnisse, statt Ergebnisse.

Testbericht lesen

MTB-News: Jibb V2 Test

Das Raaw Jibb V2 knüpft da an, wo der Vorgänger aufgehört hat, und ist nach wie vor ein exzellentes Trail-Bike, das vor allem bergab sehr viel auf dem Alu-Kasten hat. Die durchdachten und praxisnahen Detaillösungen gefallen und kaum ein Rad dürfte so anpassbar sein wie das neue Jibb. Wer über das hohe Gewicht hinwegsehen kann, bekommt mit dem neuen Raaw Jibb V2 eine sehr solide, schnelle und spaßige Abfahrts-Maschine.

Testbericht lesen

Pinkbike: Jibb V2 First Look

The Raaw Jibb enters its second generation as a more versatile 130mm travel trail bike, carrying with it all of the hardware updates and adjustment options seen on the longer travel Madonna and Yalla! frames. The additional versatility comes from a switch to a modular lower shock mount that allows for bottom bracket height and progression adjustment. That also brings the opportunity to run an MX wheel size configuration in addition to the stock 29" setup. Chainstay length adjustment, independent of other geometry changes, is also on the table to the tune of +/- 5mm.

First Look lesen (Englisch)

Pinkbike: Madonna V3 Test

Time for a trip down memory lane. Back in the early 2000s, right around the time when fat powder skis were really catching on, word started to spread about the Volkl Explosiv. It was a wide (for the time) and stiff ski, built to take a beating, the ideal tool for the contingent of ski bums who enjoyed billygoating through rocks that were barely covered with snow. It wastheski for a number of seasons, earning a cult following amongst the global ski bum collective. In my mind, the Madonna is the modern mountain bike equivalent of that classic. It's not overly flashy, there's no gimmickry, it's simply a solid, well-executed mountain bike that's built to last, and deliver a very good time in the process.

Testbericht lesen (Englisch)

Loam Wolf: Jibb V1 Review

The RAAW Jibb is a bike that inspires RAAW sending and dancing on the edge of both bike and bodies’ limits. It’s on the heavy end of the spectrum for a bike in its travel category but inspires riding aggression more than your typical 135mm and even some longer travel machines. With incredible attention to detail in its design and some inspirational ride character, the Jibb is a very fun machine for the right rider.

Testbericht lesen (Englisch)

bike-test.com: Jibb V1 Review

Raaw beweist eindrucksvoll, dass es kein „pain in the ass“ sein muss, wenn man sein Mountainbike richten will. Der Jibb Rahmen überzeugt mit langlebiger, wartungsfreundlicher Ausrichtung. In unserem Luxusaufbau kaschieren die leichten Laufräder das relativ hohe Rahmengewicht sehr gut. So ist das Raaw Jibb nicht nur bergab eine Bank, sondern auch für lange Touren gut geeignet. Die 135 Millimeter Federweg im Heck funktionieren gut, aber minimal mehr Federweg im Heck wäre bei der Ausrichtung des Bikes stimmiger.

Testbericht lesen

Pinkbike: Madonna V3 First Ride

I'm a big fan of bikes that feel like they encourage you to go faster, or to send it extra deep just to see what'll happen, and the Madonna is firmly in that category. It's quiet and composed without feeling too muted or dull, and it can smash down a rough trail with the best of them, especially when it's set up with a coil shock.
When I reviewed the previous version of the Madonna, I said that it was one of the best cornering bikes I'd ever ridden. I've spent time on dozens of bikes since writing those words, but it turns out that's still the case with the updated model. Its ability to hold a line through a rough, chopped up corner is remarkable – it's calm and stable, while still delivering an engaging ride.

First Ride lesen (Englisch)

MTB-News: Madonna V3 Testbericht

Das Raaw Madonna V3 ist die logische Weiterentwicklung seines Vorgängers und kommt mit zahlreichen sinnvollen Neuerungen daher. Doch nicht nur die Details, sondern auch das Fahrverhalten des Enduro-Bikes konnte uns restlos überzeugen. Wer eine vor Grip strotzende Vollgas-Maschine sucht, wird hier glücklich. Etwas schade ist, dass man sich zwischen verstellbaren Kettenstreben und dem SRAM UDH-Standard entscheiden muss. Umso löblicher ist allerdings, dass man sich überhaupt entscheiden darf, weil Raaw beide Varianten zum Kauf anbietet.

Testbericht lesen

ENDURO Mag: Madonna V3 First Ride

Auf den ersten Blick scheint sich am neuen RAAW Madonna V3 nicht viel geändert zu haben, doch die Veränderungen stecken im Detail. Dabei verliert RAAW nicht den Fokus auf lange Haltbarkeit oder einfache Servicebarkeit aus den Augen. Neben der veränderten Kinematik sollte jeder durch die umfangreichen Geometrie- und Progressions-Einstellungen ein passendes Setup für sich finden. Leider kosten die Sets nochmal zusätzlich. Das Madonna V3 ist ein waschechtes Enduro, das von entspannten Trail-Runden bis hin zu knackigen Enduro-Passagen alles unter die Stollen nimmt und dich nicht im Stich lässt.

First Ride lesen

Loam Wolf: Madonna V2.2 Review

Though we haven’t put thousands of miles on the RAAW Madonna V2.2, it’s safe to say it’s a bike built to stand the test of time, and its performance would leave the majority of enduro riders very happy for this time. Balanced and predictable, the RAAW Madonna V2.2 is an enduro bike that is very easy to ride, letting you focus on the trail ahead while it goes about its business and provides you with a solid base upon which to charge.

Read/Watch the Review

ENDURO Mag: Yalla! Dauertest

Das RAAW Yalla 2023 lässt dank seines cleanen Looks und dem Fokus auf Haltbarkeit und einfachem Service die Herzen der Downhill-Fans schneller schlagen. Durch die unzähligen Geometrie- und Progressions-Verstellungen sollte jeder das richtige Setup für sich finden.

Testbericht lesen

MTB-News: Yalla! First Look

Mit dem Raaw Yalla! haben Ruben und sein Team eine mehr als würdige Ergänzung für die Raaw-Produktpalette geschaffen. Das Downhill-Bike überzeugt mit ausgezeichneten Details, einer herausragenden Einstellbarkeit und zahlreichen nutzerfreundlichen Lösungen.

First Look lesen

BIKE: Jibb Review

Das Raaw Jibb zeichnet sich nicht zuletzt durch seine soliden Fahrleistungen aus. Doch in erster Linie sind es der raubeinige Charakter, die einfach gehaltene Technik und die Langlebigkeit, die das Allgäuer Trailbike besonders für hartgesottene Shredder interessant machen. Durch die Nehmerqualitäten und den kurzen Federweg eignet es sich auch perfekt als Zweit-Bike für Enduristen.

Testbericht lesen

MTB-News: Jibb im Vergleichstest

Mit seinem wuchtigen Alu-Rahmen kommt das Raaw Jibb für ein Trail-Bike recht ungewohnt martialisch daher. Mit seinem äußerst antriebsneutralen und sensiblen Fahrwerk gibt sich das Jibb jedoch größte Mühe, dieses Handicap zu kaschieren. In der Abfahrt kitzelt es so das letzte bisschen Performance aus seinem limitierten Federweg heraus und scheut nicht vor großen Sprüngen und harten Abfahrten zurück.

Testbericht lesen

Singletracks: Madonna Dauertest

A Wildly capable gravity tool: If you have €2,092.45 to throw down on the ultimate enduro race frame for a privateer athlete, or a fantastic all-mountain ripper, this is the one I’d recommend. The Madonna eats bricks and shits buildings, leaving you to smile and holler along the way.

Testbericht lesen (Englisch)

Pinkbike: Testbericht Jibb

This is the bike for someone looking for a long-term trail partner, a bike that's built to last multiple seasons, and does well on a wide variety of terrain. It does reward a more aggressive riding style, and it feels more alive at higher speeds, but overall it does a great job of handling whatever comes its way.

Testbericht lesen

ENDURO Mag: Testbericht Jibb

Das RAAW Jibb ist vielmehr Spezialist statt Allrounder. Statt auf langen Touren ist es am liebsten auf direktem, steilem Weg zum Trail-Einstieg unterwegs, um ihn dann möglichst stylish und mit viel Fahrspaß hinab zu surfen. Sein forderndes Handling macht es Einsteigern aber sehr schwer, das Jibb artgerecht zu bewegen, während Könner jedes Hindernis in eine Absprungrampe verwandeln. Der RAAW typische Aluminium-Rahmen ist auf Langlebigkeit ausgelegt und auch die Ausstattung ist – mit Ausnahme der Reifen – durchdacht.

Testbericht lesen

ENDURO Mag: Testbericht Jibb

Der Terrierkopf, die Party-hard-Ausrichtung und der Drang nach Bikeparks – all das hat beim neuen RAAW Jibb nichts mit Selbstüberschätzung zu tun. Der Jack Russell hat es wirklich in sich. Das spezielle Konzept eines aufgebohrten Trail-Bikes geht für versierte Fahrer auf, wird Einsteiger aber überfordern. Bei Highspeed gerät dieser Jibbo aus der Komfortzone, doch dafür gibt es eh das Madonna V2. Unterm Strich hat RAAW mit dem Jibb für echte Trailparty-Biker ordentlich einen rausgehauen.

Testbericht lesen

MTB-News: Testbericht Jibb

Raaw hat eine genaue Vorstellung davon, wie ein Rad ihrer Meinung nach aussehen soll und diese deckt sich nicht unbedingt mit den Vorlieben von allen. Für sein Publikum hat der junge Hersteller aber ein Produkt geschaffen, das kaum Grund zur Beschwerde lässt. Bergauf: gut – bergab: super! Besonders gefallen hat uns die aufrechte Abfahrtsposition und die Balance, die dem Fahrer viel Gelassenheit bietet. Nur wenig wird dieses Rad wirklich aus der Fassung bringen. So kann man sich voll und ganz darauf konzentrieren, was man mit dem Gefährt unter sich veranstalten will. Maximaler Spaß, maximaler Speed, maximaler Genuss – deine Entscheidung!

Testbericht lesen

Pinkbike: Jibb First Look

Raaw are a German brand known for hard-charging and no-nonsense bikes. Or should I say bike? The brand seems to be near synonymous with the Madonna, its enduro rig that received high praise indeed when Mike Kazimer reviewed it, and it must have gotten a little lonely as the solitary series in Raaw's range because now it has a new playmate - the Raaw Jibb.

First Look lesen

Pinkbike: Nominiert für "Bike of the Year"

Is there even a need to explain how the Madonna V2 ended up earning a nomination? I mean, just look at it. The aluminum frame is built to last, with a clean, utilitarian look, sealed covers for all the bearings, and external cable routing to simplify maintenance. It's designed to survive multiple seasons of hard riding, rather than barely making it through a summer of shredding without needing a complete overhaul.

Nominierung lesen

ENDURO Mag: Madonna V2 Racebike Test

Das RAAW Madonna V2 ist kein klassisches Enduro-Race-Bike. Es ist vielmehr ein Baller-Bike für Highspeed-Tracks und Downhill-Strecken. Dabei vermittelt es dank seiner super ausgewogenen Geometrie und dem klasse Fahrwerk enorme Sicherheit und ist gutmütig und einfach zu fahren. In engen Sektionen allerdings verliert es im Vergleich zu den schnellsten Bikes im Test an Zeit.

Testbericht lesen

Pinkbike: Testbericht Madonna V2

Don't be deceived by the Raaw Madonna V2's no-frills appearance – there's something very special about this bike. Not only is it build to survive just about anything, its performance out on the trails is highly addictive. The way that it rails turns and smashes through whatever gets in its way more than makes up for any weight related concerns.

Testbericht lesen (Englisch)

Pinkbike: Madonna V2 First Look

The new Raaw Madonna V2 was announced earlier this month, and one recently showed up for review, so we decided to take a closer look at this aluminum framed, 160mm 29er. The frame has all sorts of well-thought-out details, with an industrial aesthetic that's all about functionality over fashion. From the oversized main pivots and double sealed bearings to the external cable routing and stout rocker link, it's built to take a beating and survive multiple seasons of hard use.

First Look ansehen

MTB-News: Testbericht Madonna V2

Viele kleine und durchdachte Veränderungen sorgen dafür, dass das Raaw Madonna V2 ein sehr guter Vollgas-Bolide ist, der vor allem auf harten und schnellen Strecken glänzt. Das silberne Aluminium-Gerät ist aber auch sehr viel Fahrrad und erfordert entsprechende Trails, um so richtig zum Leben erweckt zu werden. Wer vor allem in gemäßigterem Gelände unterwegs ist oder aktive Fahrräder bevorzugt, dürfte mit anderen Bikes besser bedient sein. Fahrer, die hingegen nur Vollgas kennen, werden auch die nächste Evolutionsstufe des Raaw Madonnas lieben!

Testbericht lesen

ENDURO Mag: Madonna V2 Test

Das RAAW Madonna V2 FOX Factory-Modell überzeugt mit seinem herausragenden Gesamtpaket. Es nimmt den härtesten Strecken ihren Schrecken und fährt sich sehr gutmütig und einfach. Ob Profi oder Anfänger – das Madonna ist für jeden geeignet! Wer ein zuverlässiges und langlebiges Enduro mit breitem Einsatzbereich sucht, wird hier definitiv fündig. Obendrein klettert das RAAW super komfortabel und lässt sich vor dem Kauf an die individuellen Bedürfnisse anpassen – unser verdienter Kauftipp!

Testbericht lesen

Pinkbike: Madonna V1 Testbericht

The Madonna is a solid speed weapon that will fly you up and down mountains with ease, smash through the roughest terrain and put up with neglect. It's a great option for people that care more about getting on with riding and trail performance than double-checking grams on a spreadsheet.

Testbericht lesen (Englisch)

MTB-News: Madonna V1 Testbericht

Mit dem Raaw Madonna hat sich ein neuer, spannender Ansatz im breit gefächerten Enduro-Segment auf den Markt positioniert: Besonders Fahrer, die sich die Abfahrt gemütlich selbst verdienen wollen, dürften die entspannte Sitzposition im Uphill schätzen. Bergab wartet der Rahmen mit viel Steifigkeit und Reserven für harte Landungen auf. Beim Setup sollte man sich Zeit lassen und die ab Werk angebotenen Dämpfer-Optionen mit den persönlichen Vorlieben abwägen. Ist alles passend abgestimmt, verträgt das Madonna auch hartes Gelände ohne jegliches Murren.

Testbericht lesen

ENDURO Mag: Interview mit Ruben

Am Ende konnte ihn jedoch kein Bike eines großen Herstellers überzeugen. Aus diesem Grund startet er jetzt mit seiner eigenen Marke: RAAW Mountain Bikes. Wir haben ihn zu seinem ersten Bike interviewt.

Interview lesen

MTB-News: Interview mit Ruben

Mit dem RAAW Madonna hat die neu gegründete Firma aus dem Allgäu einen 29er mit viel Federweg und einigen interessanten Ansätzen vorgestellt. Doch wie kommt man überhaupt drauf, eine eigene Bike-Firma zu gründen? Und was sind die Ziele von RAAW? Wir haben Firmengründer Ruben Torenbeek zum Interview getroffen.

Interview lesen

ENDURO Mag; Madonna V1 Testbericht

Wow, was für ein Einstieg! Das RAAW Madonna begeistert nicht nur mit seiner extremen Laufruhe und dem sehr ausgewogenen Handling, es sind vor allem die vielen smarten Details, die uns überzeugen. Es ist garantiert nicht das perfekte Bike für jedermann. Wer aber eine schnelle Maschine für die härtesten Tracks der Welt sucht, wird hier fündig!

Testbericht lesen